Ulla-Hahn-Haus

Literatur und Sprache in Monheim am Rhein
Willkommen beim Ulla-Hahn-Haus

Hier auf der Seite des Ulla-Hahn-Hauses erfahren Sie alles über die Arbeit des Projekts in Monheim am Rhein. Das Elternhaus der Schriftstellerin Ulla Hahn ist der zukünftige Ort für eine lebendige Sprach- und Leseförderung.

Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
Grusswort von Ulla Hahn

Mit meiner Liebe zur Sprache und Literatur bin ich aus dem Haus in der Neustraße 2 herausgewachsen. Mit derselben Liebe zu beidem komme ich nun, nach vielen Jahren, wieder zurück. Voller Dankbarkeit für alles, was mir mein Leben bislang möglich gemacht hat. Und mit dem Wunsch, etwas von dem Glück, das ich erfahren habe, zurück zu geben. Dass dieses kleine Haus den Zeiten standgehalten - sich sogar verdoppelt - hat, ist selbst ein Stück lebendige Poesie. Und so soll es auch genutzt werden: Praktisch und phantasievoll zugleich. Als lebendiger Ort für lebendige Begegnungen. Dazu sind Sie herzlich eingeladen!

Ihre Ulla Hahn

© Julia Braun

Copyright: Julia Braun
Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
Die "Jungen Monheimer Schreiber"

Das Ulla-Hahn-Haus bietet ab sofort eine offene Schreib-Gruppe für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 25 Jahren an. Jeden Donnerstag um 19 Uhr treffen sich die „Jungen Monheimer Schreiber“, an der Neustraße 2-4, um eigene Texte zu verfassen oder gemeinsam über neue Ideen zu diskutieren.

„Neben der eher klassischen Arbeit mit Romanen und Gedichten sind dabei auch ganz andere Formen möglich“, lädt Gruppenleiter Siegfried Bast ein, der seit Anfang September mit zum Team des Ulla-Hahn-Hauses gehört. „Wir können uns zum Beispiel ebenso gemeinsam an Satire-Texten versuchen, lernen, wie man gute Rezensionen schreibt, oder den persönlichen Stil für einen eigenen Blog finden.“

Vorgesehen ist, in unregelmäßigen Abständen auch Gastdozenten einzuladen, die ihre Expertise in die Gruppe einbringen. „Das können dann ebenso ein Autor wie ein Poetry-Slammer sein, ein Gag-Schreiber aus der Fernsehbranche, ein Satire-Redakteur oder vielleicht auch jemand wie ein Literaturagent, der sich beim Suchen und vor allem Finden passender Verlage auskennt“, gibt Siegfried Bast erste Einblicke ins Konzept und seine weiteren Pläne. „Die genaue Auswahl der Gastdozenten steht jedoch bewusst noch nicht fest, da wir sie natürlich gerne auf die konkreten Interessen in der Gruppe abstimmen möchten.“ Einflussnahme ist also ausdrücklich erwünscht!

Auch bei Stadtfesten oder Events im Ulla-Hahn-Haus können die heimischen Autorinnen und Autoren dann künftig ihre Werke und Texte präsentieren. Die „Jungen Monheimer Schreiber“ treffen sich jeden Donnerstag ab 19 Uhr im Ulla-Hahn-Haus. Das Angebot ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung nicht erforderlich. Es gilt: Einfach vorbeikommen und mitmachen! (ts)


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
Arabische und deutsche Geschichten begegnen sich im Café Elmar

Im Rahmen des interkulturellen Cafés im Ulla-Hahn-Haus startet am 27. September eine zweisprachige Vorlese-Aktion

Fatima El Harioui und Helga Holz verbinden die arabische mit der deutschen Märchenwelt. Ab Dienstag, 27. September, 15 bis 16.30 Uhr, lesen die beiden Ehrenamtlerinnen im Rahmen des interkulturellen „Café Elmar“ einmal monatlich im Ulla-Hahn-Haus. Bei der zweisprachigen Vorlese-Aktion hören die Besucher Geschichten auf Arabisch und Deutsch.

„Die Idee kam uns nach dem Monheimer Stadtfest“, erzählt Vorlesepatin Helga Holz. „Dort haben wir gemeinsam eine Geschichte im Märchenzelt vorgetragen.“ Nun möchten die beiden regelmäßig im Ulla-Hahn-Haus vorlesen – zunächst bis Dezember. Einsetzen werden sie dabei auch zweisprachige Bilderbücher, die das Goethe-Institut dem Ulla-Hahn-Haus zur Verfügung gestellt hat. Darunter sind auch Klassiker wie „Henriette Bimmelbahn“ von James Krüss oder „Einer mehr“ von Yvonne Hergane. „Mir ist es wichtig, Kinder, egal welcher Herkunft, für das Lesen zu begeistern. Ich kann mir auch vorstellen, dass wir zukünftig weitere Sprachen einbeziehen“, so Helga Holz.


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
Herbstferien im Ulla-Hahn-Haus

Comic-Woche (ausgebucht!)

Montag, 10. bis Freitag, 14.Oktober 2016, Ort: Ulla-Hahn-Haus

In den Herbstferien dreht sich in Kooperation mit der Kunstschule bei uns alles um Comics und Mangas: von der Ideenfindung über das Charakterdesign bis zum Storyboard. Auch eine Comic-Lesung mit Hans-Jürgen Feldhaus erwartet die Teilnehmer. Für den 12.Oktober ist ein Besuch im Comic-Haus in Köln geplant. Für 10- bis 14-Jährige.

Krimidinner „Das Geheimnis um das rätselhafte Buch“ (ausgebucht!)

Mittwoch, 12.Oktober 2016, 18 bis 20 Uhr, Ort: Ulla-Hahn-Haus

Ein seltsames Buch liegt vor dem Ulla-Hahn-Haus. Mitarbeiterin Isi ist sich sicher. Es steckt ein wichtiges Geheimnis hinter dem Buch! Sie wendet sich an die Kinder-Detektive „Sherlock Holmes und die Fragezeichen“, doch auch für die scheint das Buch ein unlösbarer Fall zu sein…Interaktiver Krimiabend mit Heike Werntgen. Für 10- bis 14-Jährige.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, 40789 Monheim am Rhein, Telefon 02173 951-4140, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.monheim.de/kulturrucksack-nrw


Star Wars Reads Day

Freitag, 14. Oktober 2016, 15 bis 18 Uhr, Ort: Ulla-Hahn-Haus

Erzähle Deine Heldengeschichte und reise mit dem Star-Wars-Helden auf unentdeckte Planeten. Wir erfinden unsere eigene Geschichte und erweitern den Star-Wars-Kosmos um neue Abenteuer! Für galaktische Verpflegung und Yoda Soda ist gesorgt. Möge die Macht mit Dir sein! Für 6- bis 10-Jährige.

Weitere Informationen und Anmeldung:
Ulla-Hahn-Haus, Neustraße 2-4, Telefon 02173 951-4140,
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. , www.ullahahnhaus.info


Joomla "wookie mp3 player 1.0 plugin" by Sebastian Unterberg
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>
Seite 1 von 6